Premiere: Erste gemeinsame Jahreshauptversammlung von Nordrhein und Westfalen

Für die Mitglieder der Fahrlehrerverbände Nordrhein und Westfalen bahnt sich eine kleine Sensation an: Zum ersten Mal in der Geschichte ist eine gemeinsame Jahreshauptversammlung geplant. Das neu konzipierte Event ist wie ein Erlkönig, dessen Enthüllung mit großer Spannung erwartet wird. Zur Zeit feilen die Organisatoren, Markus Hainer, Mitglied im geschäftsführenden Vorstand (Westfalen), und Horst Wintgen, 2. stellvertretender Vorsitzender (Nordrhein), akribisch an den Details. Doch anders als bei einem getarnten Prototyp, sind die Einzelheiten ganz und gar nicht geheim. Und jetzt: Trommelwirbel!  

adobe stock_175466970 © Gennady Danilkin

Die Dortmunder Westfalenhalle wartet

Am Samstag, dem 11.05.2024 wird die Luft über den Dortmunder Westfalenhallen vor Spannung knistern. Denn die diesjährige Jahreshauptversammlung soll zu einem Meilenstein werden. Die Idee zu einer gemeinsamen Veranstaltung hatten die Verantwortlichen, Martin Fellmer, Vorsitzender des Fahrlehrerverbandes Westfalen und Kurt Bartels, Vorsitzender des Fahrlehrerverbands Nordrhein, und verfolgen damit ein klares Ziel: Die Fahrlehrer und Fahrlehrerinnen aus NRW als einen starken Verbund zu präsentieren.

Fragen aus einer Hand beantworten: Der Fahrlehrerkongress.
adobe stock_335096088 © vegefox.com
Über 60 Aussteller nehmen am Fahrlehrerkongress teil.
adobe stock_ 222968924 © pattilabelle

Gemeinsam stark

In einer Zeit, die von Unsicherheiten und Herausforderungen geprägt ist, ist es von entscheidender Bedeutung, zusammenzustehen und sich als eine große Gemeinschaft zu zeigen. „Wenn die Mitglieder unserer Verbände enger zusammenwachsen, ist das die Chance auf mehr kollegialen Austausch und die Grundlage für nachhaltige Veränderungen”, so Hainer. 

Eingeladen ist jedes Verbandsmitglied. Die Hoffnung, dass viele Fahrlehrer und Fahrlehrerinnen den Weg in die Westfalenhalle finden, ist groß. Erwartet werden zwischen 600 und 700 Teilnehmer. Die Veranstaltung ist eine hervorragende Möglichkeit, die eigene Stimme einzubringen und den Verband aktiv mitzugestalten. Die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung erfolgt über vorherige Anmeldung. Genaue Informationen folgen.

Großes Thema: Nachwuchsförderung

„Die Nachwuchsförderung liegt uns sehr am Herzen. Deshalb sind die Türen für interessierte Besucher, die unseren Beruf näher kennenlernen wollen, weit geöffnet. In diesem Jahr zähle ich auf die Teilnahme vieler junger, motivierter Kollegen sowie Fahrlehreranwärter:innen. Um neue Mitglieder zu gewinnen, werden sich die Verbände attraktiv präsentieren”, sagt Hainer.  

adobe stock_106636204 © vegefox.com

Das erwartet die Besucher

Die Veranstaltung ist in zwei Abschnitte unterteilt. Der erste Part ist für alle Teilnehmer zugänglich, während der zweite als interne Verbandstagung konzipiert ist. Im gemeinsamen Teil sprechen hochkarätige Referenten wie Jörg-Michael Satz, Präsident der International Road Saving Association e.V., und Jürgen Kopp, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V. – um nur einige zu nennen. In den internen Verbandstagungen haben die Mitglieder die Gelegenheit, ihre Anliegen in geschlossenen Runden zu diskutieren, Pläne zu schmieden und sich zu vernetzen.

Langsam füllt sich auch die beeindruckende Ausstellungsfläche. Bisher haben sich Unternehmen wie der Verlag Heinrich Vogel, der Degener Verlag, Kia und die Fahrlehrerversicherung als Aussteller angekündigt. Weitere Firmen und Sponsoren folgen.

Neben den langjährigen Partnern freuen wir uns immer über neue Interessenten und
Sponsoren. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, dann scheuen Sie sich nicht, die
Organisatoren, Markus Hainer oder Horst Wintgen, zu kontaktieren. Wir freuen uns auf viele Besucher und Kollegen aus ganz NRW. Sein Sie am 11.05.2024 mit dabei und gestalten Sie die Zukunft unseres Berufes mit.

Fahrschulsuche

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Unser Newsletter

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.